Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ausgabe 4x jährlich


Wir suchen DICH!
Liegt dir die Nachhaltigkeit und die Gerechtigkeit am Herzen, bist du kommunikativ und knüpfst gerne neue Kontakte? Wenn ja, dann melde dich bei uns.

Wir suchen eine/n neue/n  Leiter/in für unsere Sensibilisierungsarbeit in der Schweiz.

Weitere Infos unter: 
info@gruenerfisch.ch

Aktuell

Agenda

Klimanotstand

Klimakrise erfordert entschlossenes Handeln Entschiedene Massnahmen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung sind eine ethische Pflicht gegenüber unseren Nachkommen und der gesamten Schöpfung. So steht es im Fazit des Handlungsaufrufs der SEA-Arbeitsgemeinschaft Klima, Energie und Umwelt AKU, der von mehreren Partnerorganisationen und Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kirche und Politik unterstützt wird. Die Stellungnahme bestätigt auf der Basis eines breiten wissenschaftlichen Konsenses ebenso wie biblischer Prinzipien die Verantwortung zum Handeln und zeigt, wie dies konkret aussehen kann.
Das Leben auf der Erde ist nicht nur durch die Pandemie bedroht, sondern auch durch die Klimaerwärmung. Beide globalen Krisen machen deutlich: Die ganze Menschheit sitzt im gleichen Boot – bzw. auf dem gleichen Planeten – und es braucht die Bereitschaft aller, auf verschiedenen Ebenen Verantwortung wahrzunehmen und zur Lösung beizutragen.

Nächster Umwelteinsatz

Unser nächster Umwelteinsatz ist für den Pfingstmontag 24. Mai auf dem Rüdli geplant.

Und kurz darauf ist am 

Samstag, 19. Juni, auf dem Rüdli in Einigen der folgende Umwelteinsatz geplant.

Je nach Wetter bedarf es Sonnencreme oder Stiefeln. Auf alle Fälle ist für ein feines Mittagessen gesorgt.


 Anmeldung und weitere Infos hier

Politische Initiativen

Die Abstimmung zum CO2-Referendum vom 13. Juni 2021 

Am 13. Juni stimmen wir über die Einführung eines CO2-Gesetzes. Damit sollen neue Grundlagen geschaffen werden, dass weniger CO2 in die Welt gesetzt wird.
Auch hier wird massiven Widerstand insbesondere der fossilen Industrie erwartet. Trotzdem braucht es jede einzelne Stimme. Es geht um mehr als nur um uns. Es geht um die Zukunft unserer Kinder und Kindes Kinder und um die unseres Planeten, Mutter Erde.


Mehr Informationen

Tag der Menschenrechte

Am 10. Dezember fand im Berner Münster eine Feier zum Tag der Menschenrechte statt. Das Thema dieses Jahr ist "Klimagerechtigkeit und Menschenrechte"

Aufzeichnung der Feier auf youtube schauen

Willkommen beim Grünen Fisch

 

 

 


 

Wir stellen fest:

  • Der jetzige Ressourcenverbrauch der Menschheit ist nicht nachhaltig.

  • Die natürlichen Ressourcen sind auf der Welt ungerecht verteilt.

  • Der Klimawandel verstärkt diese Ungerechtigkeit.

Unsere Lösungsansätze:​

Der Grüne Fisch in 2 Minuten erklärt

Mädchen mit Jungpflanze

"Wir sind ein Verein christlich geprägter Menschen mit einem Herz für ALLES Leben auf dieser Welt."